Leben & Arbeiten in Queensland – Australiens Sunshine State

Freizeit in Cairns Australien
Queensland wird nicht umsonst Australiens Sunshine State genannt. Neben dem tropischen Klima hat der Bundesstaat aber noch einiges mehr an Vorzügen zu bieten, was ihn zum Wunschziel vieler Australien Auswanderer macht.

Queensland: Australiens tropisches Paradies

Queensland ist als Sonnenstaat bekannt. Aufgrund des tropischen und subtropischen Klimas bekommt man als Queenslander durchschnittlich acht Stunden Sonne pro Tag, manchmal mit kühlen Gewittern am Nachmittag. Der Bundesstaat bietet eine unglaubliche Auswahl und Fülle an natürlichen und menschengeschaffenen Attraktionen; Es ist die Heimat vieler Nationalparks und Weltkulturerbestätten. Die sehr breit aufgestellte Wirtschaft bedeutet viele unterschiedliche Beschäftigungsmöglichkeiten. In gewisser Weise ist Queensland ein fröhlicher Wohlfühlort. Der Staat zieht Menschen aus der ganzen Welt an, um Urlaub zu machen oder den Ort als „Zuhause“ zu bezeichnen.
Townsville in North Queensland

Queensland im Überblick

In Queensland lebt knapp ein Fünftel der Australier. Queensland ist vielfältig in Flora und Fauna und beheimatet einige der einzigartigsten Tier- und Pflanzenarten der Welt.

Bevölkerung

Der nördliche Bundesstaat ist Heimat von etwas mehr als fünf Millionen Australiern. In der Landeshauptstadt Brisbane leben 2,3 Millionen Menschen. Queenslands Gold Coast ist außerdem die Region mit dem größten Bevölkerungswachstum außerhalb einer Bundesstaatenhauptstadt. Dort wächst die Bevölkerung um ca. 1,5% pro Jahr. Queensland ist bekannt für seine große Bevölkerungsvielfalt, die in einer Vielzahl von unterschiedlichen Branchen arbeiten.

Hauptregionen

Queensland ist nicht Queensland: Der Bundesstaat umfasst verschiedene, teils sehr unterschiedliche, Regionen. Im Folgenden möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick über einige der beliebtesten Regionen Queenslands geben und wofür diese Regionen bekannt sind.

Brisbane

Dies ist die am schnellsten wachsende Hauptstadt Australiens und die drittgrößte Stadt des Kontinents. Brisbane liegt an einem sich landeinwärts schlängelnden Fluss, der die Stadt in zwei Teile teilt. Die Stadt selbst hat viele interessante Straßen im Stil von großen Einkaufszentren, die nur für Fußgänger gemacht sind. In diesen Straßen befinden sich Restaurants und Cafés und sind damit ein ausgezeichneter Ort, um an einem sonnigen Sommertag eine Mahlzeit oder einen Drink zu sich zu nehmen.

Gold Coast

Etwas südlich von Brisbane erstreckt sich die Gold Coast entlang einer 57 Kilometer langen Küste. Dieser touristische Hotspot mit seiner spektakulären Wolkenkratzer-Skyline direkt am Strand ist oft die Heimat von Großveranstaltungen, bei denen Surfer die vielen Strände genießen und Familien im Urlaub die vielen Themenparks in der Umgebung besuchen. Dieses Gebiet genießt 300 Sonnentage pro Jahr.

Sunshine Coast

Nördlich von Brisbane liegt die Sunshine Coast. Heimat von Stränden, Nationalparks, Resorts, herrlicher Landschaft. Während die Gold Coast für das Stadtleben und seine Partyszene bekannt ist, ist die Sunshine Coast der Place-to-be für Outdoor-Abenteurer. In dieser Region befindet sich auch der Australia Zoo, der durch den verstorbenen Krokodiljäger Steve Irwin berühmt wurde.

Fraser Coast

Diese Gegend von Queensland ist auch bekannt für ihre schönen Strände. An der Fraser Coast befindet sich Fraser Island, die mit einer Länge von 123 Kilometern und einer Breite von 22 Kilometern als größte Sandinsel der Welt unter Denkmalschutz steht. Fraser Island ist in der Sprache der Aboriginies als K’Gari bekannt, was „Guten Tag, willkommen!“ bedeutet.

Central und South West Queensland

Diese Region ist geprägt durch Landwirtschaft, Bergbau und Industrie. Das Gebiet direkt westlich von Brisbane ist auch als Australiens „salad bowl“, also salopp als die Salatschüssel, bekannt und verfügt über einige der fruchtbarsten Gemüseanbaugebiete der Welt. Ackerbau und Viehzucht sind ebenfalls bedeutende Wirtschaftszweige in dieser Region Queensland. Auch im Bergbau bietet diese Gegend einige der lukrativsten Beschäftigungsmöglichkeiten Australiens.

North und Far North Queensland

Die nördliche Halbinsel des Bundesstaates ist für ihre üppigen Regenwälder bekannt und beliebt. Dabei bietet diese Ecke Australiens mit seinen exotischen Wildtieren wie Krokodilen und Kasuaren auch die ein oder andere Gefahr in der Wildnis. Dies ist auch die Heimat des Great Barrier Reefs, das mit seiner Größe und Vielfalt hervorragende Möglichkeiten zum Tauchen und Schnorcheln bietet. Das ganzjährig warme Wetter macht den Norden Queenslands zu einem touristischen Hotspot.

Brisbane
Sonnenuntergang in Noosa
Kasuar in Queenslands Regenwald
Kasuar in Far North Queensland

Klima

Queensland ist der nördlichste Bundesstaat und daher einer der wärmsten Orte zum Leben. Das subtropische Klima in Queensland unterteilt das Jahr in eine Regenzeit im australischen Sommer mit hoher Luftfeuchte und regelmäßigen Regenfällen bei tropischen Temperaturen sowie in eine Trockenzeit im australischen Winter mit angenehm warmen Temperaturen. Kalte Temperaturen gibt es damit in Queensland nicht, denn der Winter fällt hier im Vergleich zu vielen Orten auf der ganzen Welt deutlich wärmer aus.

Lebensstil

Queensland hat auch in Sachen Kultur eine große Vielfalt zu bieten, was letztendlich auch daherkommt, dass sich so viele Menschen mit den unterschiedlichsten Interessen und Beschäftigungshintergrund von Australiens Sunshine State und seinem entspannten Lebensstil angezogen fühlen. Dieser Mix führt zur ganzjährigen Urlaubs- und Freizeitatmosphäre. Das wärmere Klima macht Queensland für viele zu einem komfortablen Ort zum Leben, weshalb so viele Menschen aus den südlichen Teilen des Landes sich immer wieder dazu entscheiden nach Queensland zu ziehen.

Sport

Queenslander sind sportbegeistert. Golf, Touch Football und Netball sind beliebte Freizeitbeschäftigungen. Der Bundesstaat ist sehr stolz auf seine National Rugby League (NRL) -Teams und erfreut sich sehr intensiv der Rivalität mit seinem südlichen Nachbarn New South Wales. Jedes Jahr haben die beiden Bundesstaaten eine NRL-Spieleserie, in der Profispieler aus jedem Bundesstaat gegeneinander antreten, um herauszufinden, welche die besten Spieler hervorbringen.

Küche

Das Essen der Wahl in Queensland sind Meeresfrüchte, insbesondere entlang der Küste mit einem hervorragenden Zugang zu Fisch, Garnelen, Austern, Hummern und Krabben. Viele Queenslander nutzen die Gelegenheit, um ihren eigenen Fisch zu fangen und zu kochen. Auch auf seine Rindfleischproduktion ist der Bundesstaat stolz, was das Steak zu einem weiteren Favoriten macht. Natürlich kann man auch beides kombinieren; Steak mit Garnelen serviert ist bekannt als Surf and Turf. Queensland ist auch führend in Sachen Obstproduktion und daher der perfekte Ort, um frische und reife Mangos, Bananen und Avocados zu finden. Diese werden oft in kleinen Verkaufsständen direkt am Straßenrand verkauft.

Getränke

Die Gegend um Bundaberg im Norden ist berühmt für Zuckerrohr, von dem ein Teil auch zur Herstellung des berüchtigten Bundaberg-Rums verwendet wird. Das gleiche Unternehmen ist auch stolz auf ein alkoholfreies Ginger Beer (Ingwerbier). Das Bier der Wahl für die unerbittliche Hitze in Queensland ist übrigens XXXX Gold, ein mittelstarkes Lager, das spritzig und erfrischend ist.

Lebenshaltung und Immobilienpreise

Vergleicht man die Hauptstadt Brisbane mit der bevölkerungsreichsten Stadt Australiens, Sydney, ist das Durchschnittsgehalt dort etwas niedriger bei ähnlichen Kosten für die Lebenshaltung. Allerdings sind die Wohnkosten in Brisbane im Vergleich zu Sydney viel günstiger. Unter Berücksichtigung aller Faktoren ist Brisbane damit etwas günstiger zum Leben. Allerdings sind Queensland-weit einige Artikel etwas teurer als im nationalen Durchschnitt.

Auch in Queensland gibt es große regionale Unterschiede bei den Immobilienpreisen. Während der durchschnittliche Preis für ein Einfamilienhaus im Großraum Brisbane Ende 2020 bei rund A$ 600.000 (rund €375.000) lag betrug der durchschnittliche Kaufpreis an der Cassowary Coast – südlich von Cairns – lediglich A$250.000 (rund €156.000). Die teuersten Einfamilienhäuser finden sich in Noosa mit einem Durchschnittspreis von A$830.000 (rund €520.000).

Australiens Great Barrier Reef von oben
Great Barrier Reef
Tropischer Regenwald in Australien
Daintree Rainforest

Hauptattraktionen

Angesichts der Anzahl der touristischen Hotspots gibt es in Queensland insgesamt viel zu sehen und zu tun. Einige der Hauptattraktionen im Überblick:

Gold Coast Theme Parks

Die Themenparks an der Gold Coast sind in ganz Australien für ihren Familienspaß bekannt, die gerade in den Schulferienzeiten beliebt sind, aber auch von den Locals das ganze Jahr über gerne besucht werden. Die bekanntesten Parks sind Sea World, Dream World, Movie World und Wet’n’Wild. Sea World ist ein Meerestierpark, in dem man auch mit Delfinen schwimmen kann. Dream World ist voller Fahrgeschäfte wie Achterbahnen für diejenigen, die dieses Maß an Aufregung genießen. Movie World bietet auch Fahrten mit hohem Adrenalinspiegel sowie eine Reihe von Aktivitäten im Zusammenhang mit Filmen. Wet’n’Wild ist voller Wasserrutschen und Wildwasserbahnen, um sich in der heißen Sonne von Queensland abzukühlen.

Das Great Barrier Reef

Dieses gigantische natürliche Korallenriff vor der Küste von Nord-Queensland ist eines der sieben Naturwunder der Welt. Es ist ein Weltkulturerbe und das größte zusammenhängende Korallenriffsystem der Welt. Die 344.400 Quadratkilometer große Fläche eignet sich perfekt zum Schnorcheln und Tauchen. Es ist eine großartige Gelegenheit, nicht nur das Korallenriff zu sehen, sondern auch die vielen Tiere, die in diesem spektakulären Ökosystem leben.

Daintree Rainforest

Dies ist der älteste Regenwald der Welt und ein weiteres Weltkulturerbe in Queensland. Dieses Gebiet ist unglaublich vielfältig und beheimatet 30% der australischen Frosch- und Reptilienarten, 65% der Schmetterlings- und Fledermausarten des Landes und 18% aller australischen Vogelarten. Im Daintree leben mehrere gefährliche Pflanzen und Tiere, aber es gibt viele sichere Möglichkeiten, die natürliche Schönheit zu genießen.

Hauptindustrien

Queensland ist reich an natürlichen Ressourcen und bietet eine Vielzahl von Branchen als Beschäftigungsmöglichkeiten. Diese Beschäftigungsoptionen variieren je nach Region. Es lohnt sich daher, einen Blick auf den Wohnort zu werfen, bevor man überlegt, in welcher Branche man arbeiten möchte.

Landwirtschaft und Fischerei

Queensland bietet eine breite Palette von Möglichkeiten in der Landwirtschaft im gesamten Bundesstaat. Im Süden sind Getreideanbau sowie Gemüse wichtige Industriezweige. Die Viehzucht ist in den meisten Regionen von Queensland stark verbreitet, während die Fischerei entlang der Küste viele Möglichkeiten bietet.

Bergbau

Queensland ist reich an Bodenschätzen. Gerade Kohle, aber auch eine Vielzahl anderer Rohstoffe, werden hier abgebaut und sind somit ein bedeutender Wirtschaftszweig.

Tourismus

Der Tourismus ist ohne Zweifel ein wichtiger Teil der Wirtschaft in Queensland. Der Tourismus bietet viele Möglichkeiten für verschiedene Berufe, einschließlich Einzelhandel und Gastgewerbe. An der Küste von Queensland gibt es Bedarf an Reiseleitern, Restaurantmitarbeitern, Tauchlehrern und sogar Arbeitern in den vielen Zoos.

Queensland ist der nördlichste Bundesstaat und daher einer der wärmsten Orte zum Leben. Das subtropische Klima in Queensland unterteilt das Jahr in eine Regenzeit im australischen Sommer mit hoher Luftfeuchte und regelmäßigen Regenfällen bei tropischen Temperaturen sowie in eine Trockenzeit im australischen Winter mit angenehm warmen Temperaturen. Kalte Temperaturen gibt es damit in Queensland nicht, denn der Winter fällt hier im Vergleich zu vielen Orten auf der ganzen Welt deutlich wärmer aus.

Bildung

Queensland betrachtet Bildung als hohe Priorität. Es gibt fast 1.300 staatliche Schulen im ganzen Staat sowie rund 500 konfessionelle oder unabhängige Schulen. Die vielen Universitäten in Queensland sind insbesondere für ihre Studiengänge in den Bereichen Landwirtschaft und Ingenieurwesen bekannt. Darüber hinaus gibt es zahlreiche TAFE Standorte, an denen viele verschiedene Berufsausbildungen angeboten werden.
Farmwork auf einer Rinderfarm in Australian

Wissenswertes über Queensland

1. Als zweitgrößter Bundesstaat ist Queensland siebenmal größer als Großbritannien.

2. Queensland hat 100 tropische Inseln, 200 Nationalparks und fünf zum Weltkulturerbe gehörende Stätten.

3. XXXX ist eine der bekanntesten Biermarken in Queensland und wurde 1877 gegründet. Das Breakfast Creek Hotel (Brisbane) verkauft das Bier immer noch aus einem Holzfass.

4. Wenn Queensland sein eigenes Land wäre, wäre es flächenmäßig das achtgrößte der Welt.

5. Der Guinness-Weltrekord für das Tier mit den längsten Hörnern stammt aus Queensland. Ein Ochse namens JR hatte Hörner mit einer Länge von 2,77 m von Spitze zu Spitze.

Die fünf wichtigsten Gründe in Queensland zu leben

1. Sonnenschein. Queensland bekommt durchschnittlich mehr als acht Stunden direktes Sonnenlicht pro Tag. Das ist viel Vitamin D.

2. Große Auswahl an Stränden, Nationalparks und Outback Australiens zur Erkundung.

3. Subtropisches und tropisches Klima bedeutet im Grunde, sich für immer vom Winter zu verabschieden.

4. Queenslander sind locker, entspannt und damit der Inbegriff der australischen „No worries“ Mentalität.

5. Das Essen: Ananas, Mangos und anderes Obst ist frisch und von bester Qualität und soviel Garnelen und Steaks wie man essen möchte.

Queensland - Zusammengefasst

Queensland ist das helle und sonnige Leuchtfeuer an der Spitze Australiens. Das fantastische Klima in Kombination mit einer Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten macht es zu einem Staat, in dem es niemals langweilig wird. Die vielfältige Wirtschaft mit Bergbau und Landwirtschaft macht es zu einem Ort, der dem Rest der Welt Ressourcen zur Verfügung stellt. Dies gewährleistet eine stabile Beschäftigung. Queensland bietet ohne Zweifel eine großartige Gelegenheit, den australischen Traum zu verwirklichen.

Visumoptionen für Queensland

Queensland wächst stetig – und setzt dabei auch auf Einwanderung und die australischen Fachkräftevisa. Allgemeine Informationen zu den australischen Fachkräftevisa gibt es hier

Gerade die Stärkung der „regional areas“, also der Regionen außerhalb der Hauptstadt Brisbane gehört zum erklärten Ziel der Regierung von Queensland. Bemerkenswert dabei: Unter den Begriff „regional“ wird hier fast der gesamte Bundesstaat Queensland gefasst. Die einzige Ausnahme ist hier das Stadtgebiet Brisbane. Somit werden hier Städte wie beispielsweise Gold Coast oder Sunshine Coast aus visumsrechtlicher Sicht als ländliche Regionen eingestuft, die entsprechenden Zugang zu Regional Visa ermöglichen.  

Zudem gibt es auch hier ein DAMA-Abkommen für die Region Far North Queensland. Dies ermöglicht auch potentiellen Einwanderern mit Berufen, die sich ansonsten nicht auf den australischen Bedarfslisten finden, einen Zugang zu einem Arbeitsvisum.  Mehr Informationen zum DAMA finden Sie in unserem Blogartikel

Wie kann der Weg zum Visum aussehen?

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, sich den Traum vom Leben und Arbeiten in Australien zu erfüllen. Entscheidend ist nun, mit welcher Strategie Sie Ihrem Ziel am besten näherkommen können, also welches Visum in Ihrer individuellen Situation die besten Aussichten bietet. Die unterschiedlichen Visumsklassen haben hier jeweils eigene Anforderungen und sind mit entsprechenden Rechten und Auflagen verbunden. Wie man hier am besten vorgeht, hängt von den individuellen Voraussetzungen ab.

Es ist deshalb wichtig den Weg zum Visum für Australien strukturiert anzugehen und die entscheidenden Voraussetzungen im Vorfeld abzuklären, um Probleme im Visumverfahren zu vermeiden. Visapath Australia hilft Ihnen hier gerne weiter, Ihren Fahrplan zum australischen Arbeitsvisum auszugestalten. Wir beraten Sie gerne zu den verschiedenen Möglichkeiten und unterstützen Sie Schritt für Schritt auf Ihrem Weg.

Victoria: The place to be

Spektakuläre Landschaften, angenehmes Klima, zahllose Unterhaltungs- und Freizeitmöglichkeiten und den besten Kaffee in Australien, das alles und noch viel mehr gibt es in Victoria. Dieser Staat hat so viel zu bieten, dass es schwer fällt, seinem Charme zu widerstehen.

Weiterlesen »

Als Rentner nach Australien auswandern

Wer als Rentner nach Australien auswandern will, benötigt ein Visum, das ein dauerhaftes Aufenthaltsrecht einräumt. Aber welche Visumsoptionen stehen zur Verfügung, wenn ein Fachkräftevisum aufgrund des Alters keine Option ist?

Weiterlesen »

Visumberatung für Auswanderer und Expats

Visapath Australia unterstützt Sie bei Ihrem Weg zum australischen Arbeitsvisum und zur Aufenthaltserlaubnis. Erfahren Sie mehr dazu.

Online Visaservice für Australien

Ob Touristenvisum für bis zu 12 Monate oder Working Holiday Visum. Nutzen Sie unseren unkomplizierten und deutschsprachigen Onlineservice
online

Unverbindlicher und kostenfreier Kurzcheck

Sie möchten zeitweise oder dauerhaft in Australien leben und arbeiten? Machen Sie den ersten Schritt und nutzen Sie unseren kostenlosen und unverbindlichen Visa Kurzcheck.