Working Holiday in Australien für Schweizer

Schweizer Working Holiday Maker
Ab 1. Januar 2022 steht das australische Work and Holiday Visum endlich auch für Schweizer Staatsbürger zur Verfügung. Damit ist Work & Travel endlich auch für Schweizer im Alter von 18 bis 30 Jahren möglich und ermöglicht es für bis zu 12 Monate in Australien zu arbeiten und zu reisen.

Die australische und die Schweizer Regierung  haben bekanntgegeben, dass ab 1. Dezember 2022 auch Schweizer Staatsbürger ein australische Work and Holiday Visum beantragen können. Die Schweiz war eines der letzten europäischen Länder, die noch kein Working Holiday Abkommen mit Australien hatten. In Verbindung mit der Ankündigung, dass ab Dezember 2021 Inhaber eines Working Holiday Visums wieder nach Australien einreisen dürfen, bedeutet dies, dass ab nächsten Jahr Schweizer im Alter zwischen 18 und 30 Jahren endlich auch für bis zu 12 Monate in Australien arbeiten und reisen können. 

Welche genauen Voraussetzungen zu erfüllen sind, wenn man als Schweizer Work & Travel in Australien machen möchte wurden noch nicht bekanntgegeben. Die Anforderungen werden für jedes Herkunftsland individuell festgelegt und können sich damit von den Bestimmungen, die im Moment zum Beispiel für Österreicher gelten unterscheiden. Für ein Work & Holiday Visum (subclass 462) sind aber meist  insbesondere die folgenden Voraussetzungen relevant:

Bildungsabschluss

Beim Work & Holiday Visum gibt es ein Qualifikationskriterium. Das heißt, es muss ein bestimmter Bildungsabschluss nachgewiesen werden, um das Visum beantragen zu können. Welcher Abschluss künftig von Schweizer Work & Traveller mindestens nachgewiesen werden muss ist derzeit noch nicht bekannt. 

Sprachkenntnisse

In der Regel müssen bei der Beantragung des Visums ausreichend englische Sprachkenntnisse (Functional English) nachgewiesen werden.

Letter of Support

Manche Work & Travel Abkommen sehen vor, dass Bewerber für eine Work and Holiday Visum einen sogenannten „Letter of Support“ der Regierung ihres Heimatlandes vorweisen müssen. Ob dies auch für die Schweiz gelten wird und wo in diesem Fall dieser Letter of Support beantragt werden kann, ist derzeit noch nicht bekannt. 

Weitere Voraussetzungen, die alle Working Holiday Maker als Voraussetzung für ein Visum erfüllen müssen sind:

  • Nachweis von ausreichend finanziellen Mitteln für die erste Zeit in Australien (in der Regel sind dies mindestens A$5,000)
  • Keine schwerwiegenden Vorstrafen
  • Keine schweren Erkrankungen, die ein Behandlung in Australien wahrscheinlich machen 

Was kann ich mit einem Work and Holiday Visum machen?

Als Work & Traveller kann man sich bis zu 12 Monate in Australien aufhalten und in dieser Zeit unbegrenzt durch Australien reisen. Der entscheidende Unterscheid zu einem Urlaubsvisum ist aber, dass man in dieser Zeit auch arbeiten darf und somit zwischenzeitlich die Reisekasse wieder auffüllen kann, wenn man möchte. Was man in dieser Zeit arbeitet, darin ist man frei. In der Regel darf man bis zu 6 Monate für den gleiche Arbeitgeber tätig sein; in machen Fällen aber auch länger. Wer die Zeit in Australien auch dazu nutzen möchte, sich weiterzubilden und einen Kurs – zum Beispiel einen Englischkurs – zu besuchen, der kann dies bis zu 4 Monate lang machen ohne dafür ein Student Visa beantragen zu müssen. Das Work and Holiday Visum bietet somit maximale Flexibilität und Freiheit, wie man seien Zeit in Australien gestalten will.

Ein zweites oder drittes Work and Holiday Visum 

Normalerweise kann ein Work and Holiday Visum nur einmal im Leben beantragt werden. Unter bestimmten Voraussetzungen kann man aber auch ein zweites oder drittes Work & Travel Visum bekommen. Das ist dann möglich, wenn man während seines Work and Holiday Aufenthaltes sogenannte „Specifed Work“ über einen bestimmten Mindestzeitraum ausgeführt hat. Es gibt eine langes Liste, welche Arbeiten unter den Begriff „Specified Work“ fallen. Beim Work & Holiday Visum zählen dazu insbesondere Farmwork sowie Tätigkeiten in der Gastronomie oder Hotellerie in bestimmten Regionen Australien. 

Weitere Informationen 

Weitere Informationen gibt es auf unserer Infoseite zum Work and Holiday Visum (sublass 462) hier

Als in Australien registriere Migration Agents übernehmen wir gerne die Abwicklung der Beantragung eines Work and Holiday Visums für Kunden aus der Schweiz. Unsere deutschsprachigen Berater prüfen nicht nur vor Einreichung eines Antrags ob die formalen Voraussetzungen alle erfüllt sind, sondern übernehmen die gesamte Abwicklung des Antragsprozess und die Kommunikation mit den australischen Behörden. 

 

Auf dem Laufenden Bleiben

Die Beantragung eines Work and Holiday Visum für Schweizer ist derzeit noch nicht möglich, sondern tritt erst zum 1. Januar 2022 in Kraft. Zudem sind einige Details zu den geltenden Voraussetzungen noch nicht bekannt.

Gerne halten wir Sie aber zum Thema Work & Travel für Schweizer auf dem Laufenden, wenn Sie möchten. Tragen Sie sich hier mit Ihrer Email Adresse ein und Sie hören von uns, sobald es etwas Neues gibt!

Canberra – Australian Capital Territory

Australiens Hauptstadt Canberra ist flächenmäßig kleiner als alle anderen Staaten und Territorien. Die 400.000 Einwohner profitieren von einem hohen Lebensstandard, überdurchschnittlichen Einkommen und erstklassigen Bildungseinrichtungen.

Weiterlesen »

Visumberatung für Auswanderer und Expats

Visapath Australia unterstützt Sie bei Ihrem Weg zum australischen Arbeitsvisum und zur Aufenthaltserlaubnis. Erfahren Sie mehr dazu.

Online Visaservice für Australien

Ob Touristenvisum für bis zu 12 Monate oder Working Holiday Visum. Nutzen Sie unseren unkomplizierten und deutschsprachigen Onlineservice
online

Unverbindlicher und kostenfreier Kurzcheck

Sie möchten zeitweise oder dauerhaft in Australien leben und arbeiten? Machen Sie den ersten Schritt und nutzen Sie unseren kostenlosen und unverbindlichen Visa Kurzcheck.