Western Australia: Der Sunset State

Cable Beach is a 22 km stretch of white sand beach on the eastern Indian Ocean and the name of the surrounding suburb in Broome, Western Australia.
Der flächenmäßig größte australische Bundesstaat bietet weit mehr als nur spektakuläre Sonnenuntergänge und atemberaubende Naturlandschaften. Denn auch wirtschaftlich ist Western Australia stark aufgestellt und hat einiges zu bieten. Niedrige Lebenshaltungskosten im australischen Vergleich und gute Beschäftigungsmöglichkeiten machen den Westen Australiens zum begehrten Ziel für Einwanderer.
Die gesamte Westküste Australiens bietet atemberaubende Sonnenuntergänge über dem Indischen Ozean, und über diese gesamte Küste hinweg zieht sich der Bundesstaat Western Australia. Dieser Bundesstaat beherbergt die wirtschaftlich stärksten australischen Industriezweige in den Bereichen Bergbau und Landwirtschaft. Gleichzeitig bietet dieser Staat aber auch einzigartige Lifestyle- und Freizeiterlebnisse: ausgezeichnete Weinregionen, einen rosafarbenen Salzwassersee und Australiens größtes Trüffelanbaugebiet. Westaustralien steckt also voller Überraschungen.
Perth

Western Australia auf einen Blick

Westaustralien, von Australiern meist nur WA genannt, ist der flächenmäßig größte Bundesstaat und umfasst die gesamte Westküste Australiens. Obwohl die Fläche Western Australias ein Drittel der australischen Landesfläche umfasst, ist diese weite Landschaft nur sehr dünn besiedelt. Die Bevölkerungsdichte liegt hier bei weniger als einer Person pro Quadratkilometer.

Bevölkerung

In Westaustralien leben fast 2,8 Millionen Australier, davon fast 2,5 Millionen in der Landeshauptstadt Perth. Von allen Bundesstaaten Australiens hat Western Australia den höchsten Prozentsatz an Einwohnern, die in seiner Hauptstadt leben. Die Bevölkerung des Bundesstaates wächst stetig, Perth konnte in den letzten Jahren einen Zuwachs von fast 5 % verzeichnen.

Hauptregionen

Dies sind einige der beliebtesten und bekanntesten Regionen Western Australias:

Perth

Die Hauptstadt liegt im Süden an der Küste. Sie ist das Hauptdrehkreuz für viele westaustralische Exporte. Perth verfügt außerdem über zahlreiche Sandstrände und Parks und hat sich zu einem vielfältigen kulturellen Zentrum Westaustraliens entwickelt. Die Stadt liegt am Swan River und bietet zahlreiche Wassersportmöglichkeiten, Häuser mit direkter Flussuferlage und großartige Landschaften entlang von Wanderwegen.

Great Southern Region und Goldfields

Der südliche Teil des Westaustraliens ist weitläufig und steckt voller Geschichte und Abenteuer. Hier kann man ausgiebig wandern auf den vielen beeindruckenden Buschwanderwegen der Südküste oder einfach auf den sagenhaften Weingütern der Region schlemmen und genießen. Weiter im Landesinneren kann man die reiche Geschichte des australischen Weizenanbaugebiets und der Goldgräberstädte erleben. Außerdem gibt es viele Naturwunder zu bestaunen, von Whale Watching bis hin zum berühmten Pink Lake, der von Natur aus tiefrosa gefärbt ist.

Wheat Belt

In Westaustralien befindet sich eines der größten Weizenanbaugebiete Australiens. Dieses ausgedehnte Gebiet bietet viele landwirtschaftliche Beschäftigungsmöglichkeiten und ist außerdem reich an Charakter und Geschichte, die mit dem Anbau dieser Kulturpflanze in diesem sehr rauen Terrain verbunden ist.

Südwesten

Die Südwestspitze des Bundesstaates bietet nicht nur ein angenehmes Klima, es gibt hier auch wunderschöne Küstenlinien und Nationalparks. Dieses Gebiet ist eine außerordentlich fruchtbare Region für den Anbau verschiedenster Lebensmittel, z. B. für den Anbau von Trüffeln, und beherbergt außerdem die berühmte Weinregion Margaret River.

Pilbara

Dieser Teil Westaustraliens bietet nicht nur spektakuläre Landschaften und Nationalparks für Urlauber und Naturliebhaber. Sie ist auch Teilzeit-Heimat von Arbeitern im Bergbausektor, die hier für die Dauer ihrer Arbeitseinsätze ein- und wieder ausgeflogen werden, was auch als Fly-in-Fly-out (FIFO) bekannt ist. Die Pilbara-Region ist damit eine sehr bedeutende Region des australischen Bergbausektors, und damit ein wichtiger Teil der australischen Wirtschaft. Diese Region bietet finanziell lohnende Beschäftigungsmöglichkeiten, ohne dass man unbedingt dauerhaft dorthin ziehen muss.

The Kimberley

The Kimberley ist mit ihrer zerklüfteten Landschaft eine weitere einzigartige Region, auf ihre ganz eigene Art. In diesem Gebiet, mit einer Fläche dreimal so groß wie England, leben weniger als 40.000 Menschen. Die Kimberley Region bietet viele Möglichkeiten für den Tourismus mit Kreuzfahrten, Hubschrauberflügen und der 660 km langen Allradstraße “The Gibb River Road”. Zentrum dieser Region Broome mit und 14.000 Einwohnern.

Argyle Diamond Mine, Kimberley
Cape Le Grand
Cape Le Grand National Park
Cape Leveque, Broome

Klima

Western Australia erstreckt sich über die gesamte Westseite des Landes und hat daher verschiedene Klimazonen. Im nördlichen Teil des Bundesstaates herrscht ausgeprägtes tropisches Klima mit heißen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit in der Regenzeit. Im südlichen Teil des Staates herrscht ein eher mediterranes und gefälligeres Klima. Die Sommer im Süden sind im Allgemeinen heiß und trocken, während die Winter kühl und knackig sein können.

Lebensstil

Vom Großstatdt-Flair in Perth bis zum entspannten Rhythmus der Abgeschiedenheit im dünn besiedelten Landesteilen reizt jeden etwas anderes an diesem diversen Bundesstaat.

Sport

Wie überall in Australien wird Sportbegeisterung großgeschrieben. Auch Western Australia ist hier keine Ausnahme und eine Vielzahl von Sportarten haben hier eine große Anhängerschaft, darunter Cricket, Australian Rules Football, Fußball, Feldhockey und Netball. Das Optus Stadium in Perth ist ein einziger Austragungsort für Cricket, Fußball, Fußball und Rugby.

Küche

Die Küche Westaustraliens ist geprägt von der Nähe zum Indischen Ozean und der ertragreichen Landwirtschaft des Bundesstaates. Der Indische Ozean sorgt für eine große Auswahl an Meeresfrüchten wie Hummer, Barramundi, Krabben und Jakobsmuscheln. Das Ackerland bietet eine breite Palette an tierischen Erzeugnissen und Feldfrüchten. In jüngster Zeit ist Westaustralien auch für seine Trüffel bekannt geworden: 80 % der australischen Trüffel werden hier angebaut.

Getränke

Western Australia ist bekannt für seine Bier- und Weinproduktion. Mit Emu Export und Swan Draught hat der Bundesstaat zwei beliebte Lagerbiere im Angebot. Westaustralien ist auch der Ursprungsort der bekannten Craft Brauerei Little Creatures und Matilda Bay. In der Weinregion Margaret River werden einige der besten Cabernet Sauvignon, Semillon und Sauvignon blanc des Landes erzeugt.

Lebenshaltung und Immobilienpreise

Vergleicht man Perth mit Sydney, so ist die Kaufkraft in Perth insgesamt höher. Während die Gehälter in Western Australia außerhalb der Bergbauindustrie zwar im direkten Vergleich niedriger sind, ist das Wohnen hier viel erschwinglicher, da Mieten und Wohnungen oft gerade einmal halb so viel kosten wie in der größten Stadt Australiens. Berücksichtigt man die überdurchschnittlichen Gehälter, die im Bergbau gezahlt werden, ist das Einkommensniveau in Western Australia jedoch über dem australischen Durchschnitt.

Wie auch in anderen Teilen Australien sind auch in Western Australia die Immobilienpreise in den letzten zwei Jahren gestiegen; im direkten Vergleich sind Immobilen jedoch immer noch deutlich erschwinglicher.  Perth hat nach Darwin das zweitniedrigste Immobilienpreisniveau aller australischen Hauptstädte.

Im Juni 2022 lag der durchschnittliche Kaufpreis für ein Haus in Perth bei rund A$583.000 (rund €390.000) und für eine Wohnung bei A$410.000 (rund €275.000). Außerhalb von Perth gibt es große Unterschiede. Während in manchen Teilen von Western Australia Häuser bereits für A$200.000 bis A$300.000 zu haben sind, können in gefragten Städten wie Busselton und Broome die Preise deutlich höher liegen.

Fremantle Markets
Quokkas
Berkeley River, Kimberley
Meelup Beach

Hauptattraktionen

In Western Australia gibt es viele zu sehen und zu erkunden. Dieser vielfältige und diverse Bundesstaat bietet so viele Möglichkeiten, wie beispielsweise die folgenden Attraktionen.

Kings Park und Perth Botanical Gardens

Der Kings Park und der Botanische Garten im Zentrum von Perth sind zu jeder Jahreszeit atemberaubend. Bei einem Spaziergang durch den Park kann man sich an der Pflanzen- und Tierwelt erfreuen, diese ausgiebig erkunden und sich dabei entspannen. In den zahlreichen Cafés kann man sich zudem auch kulinarisch verwöhnen lassen und sich die Zeit vertreiben. Außerdem gibt es zahlreiche Gedenkstätten zur Geschichte der australischen Kolonien und der Ureinwohner. Der Park ist außerdem das ganze Jahr über Austragungsort für viele Veranstaltungen.

Rottnest Island

Bei den Locals kurz und knapp „Rotto“ genannt liegt diese autofreie Insel nur 19 km vor der Küste Perths und ist mit einer kurzen Fährfahrt von der Stadt entfernt. Mit seinen kilometerlangen weißen Sandstränden und türkisen Badebuchten ist dies ein traumhaftes Naherholungsgebiet, das man zu Fuß oder mit dem Rad erkunden kann. Dort findet man auch das freundlichste Beuteltier der Welt: Das Quokka.

Wave Rock

Obwohl die Landschaft in Westaustralien vielerorts eher eben ist, gibt es dort dennoch viele Höhlen und interessante Felsformationen. Der über 100 Meter lange und 15 Meter hohe Wave Rock ist eine Granitformation, die wie eine Welle im Ozean aussieht. Ein Besuch dieses Felsens inmitten des Weizengürtels von Western Australia lohnt sich, denn so etwas sieht man nicht alle Tage. Gleichzeitig kann man die Gelegenheit nutzen, mehr über die landwirtschaftliche Tradition in Australien zu erfahren.

Optus Stadium

Australier lieben Sport, und das Optus Stadium bietet viele Möglichkeiten, verschiedene australische Sportarten wie Fußball, Kricket oder Football zu jeder Jahreszeit zu sehen. Es ist auf jeden Fall ein einmaliges Erlebnis sich in diesem Ambiente von der Begeisterung der Menschenmenge mitreißen zu lassen, das macht ein australisches Sporterlebnis aus.

Margaret River

In der südwestlichen Region des Bundesstaates werden einige der besten kulinarischen Köstlichkeiten des Landes angebaut. Neben den berühmten Weinen der Region bietet Margaret River aber auch Süßes und Herzhaftes, und trifft damit eigentlich jeden Geschmack.

National ANZAC Centre, Albany

Im Jahr 1914 verließen 30 000 australische und neuseeländische Soldaten den Hafen von Albany in Westaustralien in Richtung Gallipoli. Der Jahrestag der Landung dieser Truppen auf Gallipoli wird in Australien jedes Jahr mit dem ANZAC-Tag begangen. Das National ANZAC Centre in Albany erinnert in dieser historischen Einrichtung von Weltrang an die Erlebnisse dieser Truppen.

Broome

Der Küstenort Broome in der Kimberley Region ist nicht nur für seine Strände, darunter der berühmte Cable Beach, bekannt sondern auch Ausgangspunkt für eine Vielzahl von anderen Aktivitäten in der Region, wie dem Besuch von Perlenfarmen, Outbacktouren, Rundflügen und vielem mehr. Hier gibt es auch die Horizontal Falls zu bestaunen, die einzigen horizontal verlaufenden Wasserfälle.

Hauptindustrien

Westaustralien ist schon allein hinsichtlich seiner Fläche und räumlichen Ausdehnung sehr vielfältig. Daher findet man hier auch eine breite Palette von Industrien und Beschäftigungsmöglichkeiten.

Bergbau und Bodenschätze

Die Wirtschaft Westaustraliens wird weitgehend von den Bodenschätzen und Mineralien dominiert, die in dem riesigen Teil des Landes in großen Mengen vorkommen. Eisenerz, Gold, Erdgas und Diamanten sind nur einige Bodenschätze, die in Western Australia abgebaut werden.

Landwirtschaft und Fischerei

In Western Australia ist die Hauptackerbauregion des Landes. Hier wird der Großteil des australischen Weizens, der Gerste und anderer Getreidesorten wie Raps und Lupinen angebaut. Auch Tierhaltung ist Westaustralien stark vertreten. Nicht nur ein großer Teil des Lamm- und Rindfleischs kommen aus dieser Region, auch Meeresfrüchte gehören hier zu den landwirtschaftlichen Haupterzeugnissen.

Weiterverarbeitende Industrien

Western Australia ein wichtiger Standort für weiterverarbeitende Industrie der Bergbauerzeugnisse und der landwirtschaftlichen Produktion. So sind beispielsweise Metallproduktion und Schiffsbau ein großer Wirtschaftszweig, so wie auch die der landwirtschaftlichen Erzeugung vor- und nachgelagerte Industrie.

Tourismus

Der Westen Australiens hat sich über die Jahre immer mehr zum Touristenmagnet entwickelt und an Beliebtheit gewonnen. Nicht nur internationale Touristen, sondern auch für die Australier selbst ist Western Australia ein beliebtes Urlaubsziel, um die zahlreichen Naturwunder und Sehenswürdigkeiten zu erkunden.

Bildung

Wie in den anderen australischen Bundesstaaten gibt es private und staatliche Ausbildungseinrichtungen. Aber auch Homeschooling ist aufgrund der geringen Bevölkerungsdichte und der Abgelegenheit mancher Gegenden keine Seltenheit. Auch in puncto Higher Education ist Western Australia gut aufgestellt. In Perth gibt es fünf Universitäten, deren Außenstellen über ganz Westaustralien verstreut sind. Auch für internationale Studenten hat sich Perth dank des vielfältigen Kursangebots diverser Ausbildungseinrichtungen und den – im Vergleich – geringeren Lebenshaltungskosten zu einem beliebten Standort entwickelt.

Lucky Bay

Wissenswertes über Western Australia

  1. In den 1930er Jahren erklärte Australien dem australischen Nationalvogel (dem Emu) offiziell den Krieg, weil er die Ernten in Westaustralien ruinierte. Australien hat den Krieg verloren.
  2. Perth ist die abgelegenste Stadt der Welt. Die geografisch nächstgelegene Stadt ist Adelaide, die 2.200 Kilometer entfernt ist.
  3. Wäre Western Australia ein eigenes Land, würde es nach der Landmasse zu den zehn größten Ländern der Welt gehören.
  4. In Westaustralien befindet sich der längste Holzsteg der südlichen Hemisphäre; Der Busselton Jetty ist 1,8 Kilometer lang.
  5. Der King’s Park in Perth ist der größte Stadtpark der Welt.

Die fünf wichtigsten Gründe in Western Australia zu leben

  1. Erschwinglichkeit. Die deutlich niedrigeren Lebenshaltungskosten ermöglichen einen hohen Lebensstandard.
  2. Die Abgeschiedenheit Western Australiens hat zu einer entspannten und lockeren Einstellung der Einwohner geführt.
  3. Das mediterrane Klima im südlichen Teil Western Australias bietet eine großartige Kombination von Wetterbedingungen.
  4. Internationale Reisen. Perth liegt näher an Jakarta und Singapur als an Canberra. Die Reisezeit nach Europa ist von Perth aus am kürzesten, nach London kann man sogar direkt fliegen.
  5. Abenteuer. Es gibt so viel zu erkunden, nicht nur auf dem Land, sondern auch auf dem Wasser. Westaustralien ist ideal für alle, die den Nervenkitzel im Freien suchen.

Western Australia - Zusammengefasst

Westaustralien bietet eine großartige Kombination von Faktoren, die es zu einem idealen Ort zum Leben machen. Perth ist eine Weltklasse-Stadt mit atemberaubender Architektur und hervorragender Infrastruktur. Fährt man nur fünfzehn Minuten weiter, findet man sich auch schon in der erstaunlich wilden Landschaft Westaustraliens wieder. Egal, ob man ans Meer, in die geschäftige Stadt oder ins ruhige Hinterland ziehen möchte. In Westaustralien kann man das Beste aus all diesen Optionen kombinieren.

Visumoptionen für Western Australia

State Nominated Visa

Lange Zeit hat Western Australia bei der General Skilled Migration strikt den Fokus auf Bewerber gelegt, die bereits in Western Australia arbeiten oder dort ihre Ausbildung absolviert haben. Direkte Zugangsmöglichkeiten für State Nomination für Zuwanderer aus dem Ausland und ohne vorhandenen Wohnsitz waren sehr eingeschränkt. Dies soll sich nun, nach Ankündigung der Regierung von Western Australia ändern, und zwar aufgrund des massiven Fachkräftemangels. Für das Programmjahr 2022/2023 sollen nun auch endlich wieder Bewerber außerhalb Australiens bei der Vergabe von State Nominations berücksichtigt werden. Auch die Bedarfslisten sollen deutlich erweitert werden und so mehr Zugangsmöglichkeiten für alle diejenigen bieten, die Western Australia zu ihrer neuen Heimat machen möchten.

Regional Visa

Im Hinblick auf Fachkräftevisa gilt der gesamte Bundesstaat Western Australia als “regional”, einschließlich Perth. Dies bedeutet, dass man sich auch mit einer der Regional Visaklassen im gesamten Bundesstaat Western Australia niederlassen kann – ohne Einschränkung.

Allgemeine Informationen zu den australischen Fachkräftevisa gibt es hier

DAMA

Für Western Australia gibt es mehrere DAMA-Abkommen, derzeit für die Regionen East Kimberley, Pilbara, South West und The Goldfields. Dies ermöglicht auch potentiellen Einwanderern mit Berufen, die sich ansonsten nicht auf den australischen Bedarfslisten finden, wie zum Beispiel Waiter, Bar Supervisor oder Truck Driver einen Zugang zu einem Arbeitsvisum. Mehr Informationen zum DAMA finden Sie in unserem Blogartikel

Wie kann der Weg zum Visum aussehen?

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, um sich den Traum vom Leben und Arbeiten in Australien zu erfüllen. Entscheidend ist, mit welcher Strategie Sie Ihrem Ziel am besten näherkommen können, also welches Visum in Ihrer individuellen Situation die besten Aussichten bietet. Die unterschiedlichen Visumsklassen haben hier jeweils eigene Anforderungen und sind mit entsprechenden Rechten und Auflagen verbunden. Wie man hier am besten vorgeht, hängt von den individuellen Voraussetzungen ab.

Es ist deshalb wichtig den Weg zum Visum für Australien strukturiert anzugehen und die entscheidenden Voraussetzungen im Vorfeld abzuklären, um Probleme im Visumverfahren zu vermeiden. Visapath Australia hilft Ihnen hier gerne weiter, Ihren Fahrplan zum australischen Arbeitsvisum auszugestalten. Wir beraten Sie zu den verschiedenen Möglichkeiten und unterstützen Sie Schritt für Schritt auf Ihrem Weg.

Auswandern nach Australien in 2022 und 2023

Nachdem Auswandern nach Australien in Zeiten von Corona aufgrund der strikten Grenzschließung nur für die wenigsten möglich war, öffnet sich Australien nun wieder der Welt. Aufgrund des mittlerweile massiven Arbeitskräftemangels möchte Australien aktiv Arbeiter anwerben – denn in allen wirtschaftlichen Bereichen sind die fehlt spürbar Personal.

Weiterlesen »

Working Holiday in Australien für Schweizer

Ab 1. Januar 2022 steht das australische Work and Holiday Visum endlich auch für Schweizer Staatsbürger zur Verfügung. Damit ist Work & Travel endlich auch für Schweizer im Alter von 18 bis 30 Jahren möglich und ermöglicht es für bis zu 12 Monate in Australien zu arbeiten und zu reisen.

Weiterlesen »

Visumberatung für Auswanderer und Expats

Visapath Australia unterstützt Sie bei Ihrem Weg zum australischen Arbeitsvisum und zur Aufenthaltserlaubnis. Erfahren Sie mehr dazu.

Online Visaservice für Australien

Ob Touristenvisum für bis zu 12 Monate oder Working Holiday Visum. Nutzen Sie unseren unkomplizierten und deutschsprachigen Onlineservice
online

Unverbindlicher und kostenfreier Kurzcheck

Sie möchten zeitweise oder dauerhaft in Australien leben und arbeiten? Machen Sie den ersten Schritt und nutzen Sie unseren kostenlosen und unverbindlichen Visa Kurzcheck.